facebook
offizieller_Club

Techno Classica 2010 in Essen

Vom 7. bis 11. April fand dieses Jahr die Techno Classica, die größte Oldtimer Messe weltweit statt. Wie im vorigen Jahr hatte der Z3 roadster Club Deutschland e.V. von BMW die Gelegenheit bekommen, sich auf der Messe zu präsentieren. BMW erwartet vom Club lediglich einen guten Z3 roadster als Exponat und die Standbetreuung für die Zeit der Messe, um alles andere kümmert sich BMW. Dieses ist für uns als Club eine einmalig günstige Möglichkeit, unsere Gemeinschaft in angemessener Atmosphäre zu präsentieren. Wer nun meint, der Z3 roadster sei ja noch gar kein Oldtimer, der irrt. Das Interesse der Messebesucher an unserem Ausstellungsfahrzeug und dem Club belegt, dass der Z3 bereits heute Kultstatus besitzt und bei den Sammlern dieser Welt bereits eine feste Größe ist.

01 02 03 04 05 06

Der Messestand in 2010 war nach der Meinung aller Beteiligten super. Im Jahr zuvor sah der Auftritt weniger hochwertig aus, in diesem Jahr schaute der Stand dagegen viel, viel besser aus. Und es gab dort natürlich auch schöne Exponate zu bestaunen.

07 08 09 10 11 12

Dank tatkräftiger Unterstützung vom Regionalbereich Ruhrgebiet war der Z3 roadster Club Deutschland e.V. auf der Messe sehr gut vertreten. Gegenüber vorigem Jahr war es ein Vorteil, eine ordentliche Standbesetzung zu haben. Hier ein großes DANKESCHÖN geht an alle, die bei dem Messeauftritt tatkräftig unterstützt haben!

Allgemein kann man sagen, dass so ein Messeauftritt ein großes Stück harte Arbeit ist. Wir haben dieses Jahr über 200 Flyer verteilt. Es gab viele interessante Gespräche mit Messebesuchern, die auch einen Z3 besitzen. Einige kommen sogar aus Teilen Deutschlands, wo wir auch einen Stammtisch oder Regionalbereich haben. Sogar Messebesucher aus dem benachbarten Ausland (Holland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, England) konnten wir auf unserem Messestand begrüßen. Auch in diesen Ländern ist der Z3 sehr beliebt.

Es ist gut vorstellbar, dass der ein oder andere Messebesucher bei einem unserer Stammtische oder Regionalbereiche in Deutschland mal vorbeischaut und dort eventuell auch neues Mitglied wird. Die Messe ist einfach zu international, um das nur auf das Ruhrgebiet bzw. Nordrhein-Westfalen zu begrenzen. Auch wenn der Regionalbereich Ruhrgebiet sicherlich dieses Jahr am meisten Arbeit mit dem Messeauftritt hatte, es präsentiert sich hier der gesamte Club! In den nächsten Jahren würden wir uns sicher darüber freuen, wenn sich auch Clubmitglieder aus anderen Regionen für diese Veranstaltung engagieren würden. Selbst wer nur den Besuch der Messe in Erwägung zieht, könnte mit ein oder zwei Stunden Standbetreuung zum Gelingen des Auftritts beitragen.

13 14 15

Übrigens waren die Mitarbeiter von BMW vom ausgestellten Z3 sehr angetan, um nicht zu sagen geradezu begeistert. Die Experten mussten feststellen, dass sich das Fahrzeug in einem erstklassigen Zustand befindet. Vor allem die seltene Innenausstattung (Apricot) in Verbindung mit dem Titansilber metallic fanden viele Messebesucher sehr ansprechend. Und in dem Speziallicht des BMW Messestands leuchtete der Z3 wirklich toll.

16 17 18

Im nächsten Jahr ergibt sich für uns als Club bestimmt erneut die Möglichkeit, an der Techno Classica teilzunehmen. Es wäre schön, wenn wir dann wieder engagierte Clubmitglieder dafür gewinnen können, am Messeauftritt und der Standbetreuung mitzuhelfen.

Zum Schluss lässt sich sagen, dass die Messe auf den ersten Blick ein großer Erfolg war. Ob wir darüber neue Mitglieder gewonnen haben, werden die kommenden Monate zeigen.

Udo Kropeit und Martin Rehkate