facebook
Offizieller BMW Club

2. BMW Z3 Treffen auf Schloss Seefeld / Oberbayern



Das 2. BMW Z3 Treffen ist zu Ende und war in jeder Hinsicht ein Erfolg und eine tolle Veranstaltung. 181 Z3 boten eine imposante Kulisse und Anlass für viele tolle Fotos. Der Besuch vom Z8 Club hat mit 15 interessierten Z8 Fahrer(innen) die Veranstaltung, als Ziel einer Ausfahrt, ergänzt. Im Zentrum der Veranstaltung standen natürlich der Z3 und Freundschaften zu knüpfen, aber auch die Partner des Z3 roadster Clubs, welche die Veranstaltung begleiteten. Eine große Traube an Interessierten, rund um den Pavillon der Firma DiTec mit Peter und Angie Engler, verfolgte die Vorführung zur Lackpflege und Konservierung. Nach ca. 45 min. war auch der Kofferraumdeckel des Z3 roadster fertiggestellt (das Fahrzeug wurde vorher vorbereitet) und das zeigte dem Publikum eine perfekte Lackkonservierung. Auch am Stand von Boris Pancievicz (BP Autosattlerei) mit Bogdan Scholz für Leder und Textilreparaturen waren durchgehend Gespräche und Präsentationen rund um die Themen Leder, Verdeck und Instandsetzung. HS Motorsport hatte auch allerhand zu tun. Umbauten, Tuning wie auch allgemeine Themen für Service und Wartung waren gefragt. Udo Göhring von Z3 Spiegelwelt hatte alle Hände voll zu tun und konnte vielen direkt an Ort und Stelle seine Lösung verbauen.

Am Clubstand war viel los und wir konnten vielen auch den Club noch näher bringen. Die Location Schloß Seefeld mit dem Bräustüberl bot ein tolles Ambiente, Speisen und hervorragenden Service. Vielen herzlichen Dank dafür! Im Wettbewerb um die drei schönsten Z3 gab es eine eindeutige Siegerin mit Ihrem wunderschönen Z3 roadster. Der Preis, ein Wochenende im Hotel Antoniushof (Partner des Clubs) mit einem kompletten Pflege Set und exklusiver Tasche von Petzoldts überraschten die Gewinnerin doch sehr. Nochmals herzlichen Glückwunsch. Der zweit und drittplazierte, ebenfalls Z3 roadster wurden auch mit Urkunde und einem Pflegeset von Petzoldt prämiert.

Wie in 2011 ist auch die weiteste Anreise prämiert worden. Der Sieger mit knapp 800 km wurde mit einer kompletten Lackaufbereitung und Konservierung von DiTEC belohnt. Zweit- und drittweitanreisender erhielten ein Set von Petzoldt wie ein hochwertiges Buch von BMW Classic.

Weitere Highlights waren der Elektro Z3 roadster und das Z3 Renn Coupe von AC Schnitzer die bestaunt wurden. Herzlichen Dank für das Kommen und Erzählen der Entstehung des Elektro Z3, wie auch die Leihgabe von BMW Classic.

Die Veranstaltung klang nach dem "Schmankerl Buffet" im Bräustüberl mit toller Musik, heißen Rhythmen von DJ Notschi und Party Stimmung zum 15-jährigen Z3 roadster Club Jubiläum aus.

Herzlichen Dank an alle die zu dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben.